K L I N I K  -  K O N Z E P T 
S T R U K T U R Q U A L I T Ä T

Das medizinisch-therapeutische Konzept der Klinik Niedersachsen in Bad Nenndorf zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass durch die enge interdisziplinäre Kooperation das Zusammenwirken der verschiedenen Krankheitsbedingungen orthopädischer, neurologischer und internistischer Störungen berücksichtigt wird.

Zu diesem Zweck verfügen wir über ein hervorragend ausgebildetes Behandlungsteam aus Medizinern, Pflegekräften, Krankengymnasten, Ergotherapeuten, Sport- und Gymnastiklehrern, Masseuren und Medizinischen Bademeistern, Psychologen und Neuropsychologen, Logopäden und Sozialpädagogen, die unter Leitung und Koordination der Chefärzte der fachärztlichen Abteilungen das gemeinsame Ziel verfolgen, die im persönlichen Rehabilitationsplan gemeinsam gesetzten Behandlungsziele zu erreichen. Aktiven Therapieformen, die den Rehabilitanden in die Lage versetzen, auch nach dem stationären Aufenthalt diese Übungen fortzuführen, kommt dabei die zentrale Bedeutung zu.

Die Informations- und Besprechungskultur aller Prozessbeteiligten untereinander spielt dabei eine herausragende Rolle.

Die Klinik verfügt über komfortabel eingerichtete 220 Einzel- und 30 Doppelzimmer mit WC, Dusche, Telefon, Notrufanlage, Radio, Fernsehempfang über Satellitenanlage (gebührenfrei) und überwiegend mit Balkon oder Terrasse ausgestattet. Behindertengerechte, barrierefreie Zimmer sind vorhanden. Gebäude und Gelände der Klinik sind rollstuhl- und behindertengerecht ausgestattet. Die Anreise kann an jedem Tag der Woche erfolgen und die Aufnahme einer Begleitperson ist möglich.

Die optimalen baulichen Begebenheiten des Klinikkomplexes machen es möglich, dass alle Therapiemaßnahmen im Hause durchgeführt werden können, ohne das Gebäude verlassen zu müssen. Die Teilnahme an Therapien wird durch den hauseigenen Hol- und Bringdienst ermöglicht.

Weiterhin sind zwei Intensivüberwachungsräume mit Monitorausstattung und intensivmedizinischen Behandlungsmöglichkeiten eingerichtet.

Die therapeutischen Abteilungen Krankengymnastik, Sport- und Bewegungstherapie, Bäderabteilung, Ergotherapie, Logopädie, Neuropsychologie und Klinische Psychologie, Sozialberatung verfügen über umfassende therapeutische Kapazitäten und modernste Geräte, die eine optimale Versorgung gewährleisten.

Für Patienten, die eine ambulante Rehabilitation durchführen, sind Ruheräume mit abschließbarem Schrank, Bett sowie Duschen eingerichtet, so dass sich der Rehabilitand zwischen seinen Therapien entspannen und ausruhen kann.

Für die Kommunikation mit Patienten anderer Muttersprachen bestehen Fremdsprachenkenntnisse im Kreis der Ärzte, Therapeuten und des Pflegedienstes in den Sprachen Türkisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Ungarisch und Englisch.

Für die Durchführung von Vorträgen und Seminaren steht ein Vortragssaal für bis zu 160 Patienten mit moderner Medienausstattung zur Verfügung. Bücher können in der Bibliothek ausgeliehen werden. Freizeitveranstaltungen werden regelmäßig in der Klinik angeboten. Die hauseigene Kappelle mit ökumenischer Seelsorge lädt zur inneren Einkehr ein.

 

| zurück zur Übersicht |


K L I N I K  N I E D E R S A C H S E N
Hauptstraße 59, 31542 Bad Nenndorf, Tel. (05723)707-0, Fax (05723)707-164, info(at)klinikniedersachsen.de