Ä R Z T L I C H E R D I E N S T

Das Ärzteteam der Klinik Niedersachsen stützt sich
auf umfassende fachärztliche Kenntnisse und Erfahrungen
sowie zahlreiche Zusatzbezeichnungen und -qualifikationen.

Facharztbezeichnungen:

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Facharzt für Chirurgie / Unfallchirurgie
  • Fachärzte für Neurologie
  • Fachärzte für Innere Medizin
  • Fachärzte für Allgemeinmedizin
  • Fachärzte für Physikalische
  • und Rehabilitative Medizin


Zusatzbezeichnungen, zusätzliche Weiterbildungen und
Qualifikationen, Schwerpunkte:

  • Sozialmedizin
  • Rehabilitationswesen
  • Spezielle neurologische Intensivmedizin
  • Klinische Geriatrie
  • Palliativmedizin
  • Chirotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Sportmedizin
  • Altersmedizin
  • Ernährungsmedizin
  • Rheumatologie (in Kooperation)
  • Naturheilverfahren
  • Rettungsmedizin
  • Notfallmedizin
  • Qualitätsmanagement


sowie:

  • Peer Reviewer
  • Neuraltherapie
  • Strahlenschutz / Strahlenfachkunde
  • EFL-Qualifikation

 

 

 

Insgesamt werden derzeit folgende Weiterbildungsermächtigungen angeboten:

  • 12 Monate Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 12 Monate Neurologie
  • 12 Monate Innere Medizin
  • 36 Monate Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • 12 Monate Geriatrie
  • 36 Monate Sozialmedizin, tätigkeitsbegleitend
  • 36 Monate Rehabilitationswesen, tätigkeitsbegleitend


Somit kann die volle fünfjährige Weiterbildungszeit zum Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin in der Klinik Niedersachsen absolviert werden.
Ein internes Curriculum ist organisiert.
Weitere Informationen über unsere Weiterbildungsermächtigte und über die Weiterbildungsordnung finden Sie auf den Seiten der Ärztekammer Niedersachsen.

 

 

Das Ärzteteam der Klinik Niedersachsen engagiert sich in diversen Verbänden,  Fachgesellschaften und Arbeitskreisen:

  • Deutsche Gesellschaft für Geriatrie e.V. (DGG)
  • Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew (DVMB)
  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurologische Rehabilitation (DGNR)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurologische Intensiv- und Notfallmedizin (DGNI)
  • Arbeitsgemeinschaft Neurologische Begutachtung (ANB)
  • Berufsverband Deutscher Chirurgen (BDC)
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
  • Deutsche Gesellschaft für Angiologie (DGA)
  • Deutsche Fibromyalgie-Vereinigung (DFV)
  • Das Deutsche Grüne Kreuz e.V. (DGK)



Des Weiteren sind folgende Sprachkenntnisse verfügbar:

  • Englisch
  • Französisch
  • Norwegisch
  • Russisch
  • Spanisch
  • Türkisch
  • Ungarisch

 

 

 

| nach oben |
| zurück zur Übersicht |


K L I N I K  N I E D E R S A C H S E N
Hauptstraße 59, 31542 Bad Nenndorf, Tel. (05723)707-0, Fax (05723)707-164, info(at)klinikniedersachsen.de